Die graue Schachtel

Topografie jüdischen Lebens

im exemplarischen Forschungsgebiet
Waldviertel / Niederösterreich
unter Berücksichtigung
des südböhmisch / -mährischen Grenzraums
Mitte 19. Jahrhundert bis 1938

Kartografie

Historischer Abriss
3 Kultusgemeinden im Waldviertel
11 Gemeinden im südböhmisch-mährischen Grenzraum

Pressespiegel
Jüdische Betriebe und Personen
(Land-Zeitung 1890-1939, Der Bote aus dem Waldviertel 1881-1922)

Collagen
Werbeanzeigen jüdischer Firmen

Serie reproduzierter historischer Fotos
Jüdische Geschäftslokale

Serien aktueller Fotografien
Jüdische Friedhöfe und vereinzelt erhaltene Synagogenbauten
im Waldviertel (4) und im tschechischen Grenzraum (11)
Verzeichnis jüdische Bevölkerung

personen- und ortsbezogene, genealogisch verknüpfte Daten, die als Ergebnis langjähriger Spurensuche je nach Quellenlage möglichst vollständig jüdische Lebensgeschichten bis 1938 im politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Kontext von Emanzipation, Migration, Integration und Assimilation bzw. Rassismus und Antisemitismus ebenso dokumentieren wie die ab März 1938 von nationalsozialistischer Auslöschungspolitik bestimmten Stationen von Verdrängung, Beraubung und Konzentration, Emigration oder Deportation in Vernichtungslager sowie nach 1945 Verfahren zur Restitution geraubten Vermögens und die vereinzelte Rückkehr Überlebender der Shoah